Aus unserem Briefkasten...

Hope Channel Fernsehen

»Sehr geehrtes Hope-Channel Team, zunächst möchte ich mich aufrichtig für die wunderbaren Sendungen auf Hope-Channel bedanken. Ich bin regelmäßig mit sehr großem Interesse via TV auf Eurem Sender« (Herr N. aus Österreich)

Hope Channel Radio

»Sicherlich wird es weiterhin, sowohl für dich, Ronja, als auch für dich uns Zuhörer eine schöne Erfahrung sein. Dieser Podcast ist der erste, der mich von Anfang an nicht langweilt. Schön, was Gott durch dich machen kann.« (Herr S. über Instagram zu 'Himmel auf Erden').

Hope Bibelstudien-Institut

»Ich möchte einfach 'Danke' sagen, für Ihre sehr erklärenden Antworten zum Bibelstudium. Es hilft  mir weiter bei meinem Verständnis für Gott und Jesus.« (Frau G. aus Korbach)

Hope Hörbücherei

»Heute möchte ich mich einmal für die regelmäßigen Zusendungen aller CDs bedanken. Sie sind mir stets eine große Hilfe für den Alltag. Durch die Bibelstudienheft e auf CD lerne ich immer besser, die Bibel zu verstehen.« (Herr S. aus Jävenitz)

 

Spenden

Klaus Popa, Leiter des Medienzentrums STIMME DER HOFFNUNG

Liebe Förderer & Freunde!

Dankbarkeit erfüllt mein Herz, wenn ich mir die Statistik zu den Rückmeldungen der letzten zwölf Monate anschaue. Menschen aus allen Gesellschaft sschichten, mit unterschiedlichen kulturellen und religiösen Hintergründen, in ganz verschiedenen Lebenslagen haben uns geschrieben oder sich persönlich bei uns gemeldet.
90 Prozent der Rückmeldungen, die wir aufgrund der Angebote von Hope Channel Fernsehen, Podcast Radio, Hope Bibelstudien-Institut und Hope Hörbücherei erhalten haben, sind positiv. Das heißt, die Angebote kommen bei den Menschen an und erfüllen den Zweck, für den sie gemacht wurden.

Gott sei Dank! Aber auch Ihnen möchte ich danken. Nur durch Ihre kontinuierliche Unterstützung ist es möglich, diese wertvolle Arbeit zu tun.

Klaus Popa

Wie können Sie unsere Arbeit weiterhin unterstützen?

Wie verwendet die STIMME DER HOFFNUNG Spendengelder?

Die finanzielle Unterstützung, die wir von Spendern erhalten, wird ausschließlich für die Arbeit unseres Medienzentrums verwendet: HOPE Channel Radio und Fernsehen, Blindenhörbücherei, Bibelstudien-Institut sowie die Sicherstellung der Funktionsfähigkeit unseres Hauses.
Zweckgebundene Spenden verwenden wir grundsätzlich nur für die vom Spender genannten Projekte. Der größte Teil unserer Spendengelder kommt aus deutschsprachigen Ländern.

Weitere Zuwendungen erhalten wir von der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten, die unter anderem für die Verwaltungskosten unseres Medienzentrums verwendet werden.

Projektbericht 2018

 

Download Projektbericht (3,7 MB)