Aus unserem Briefkasten...

Hope Channel Fernsehen

»Die Hope Channel-Sendungen kann ich seit kurzem mit ‚Unitymedia‘ empfangen und bin begeistert von allen Sendungen… Der Hope Channel macht wunderbare Arbeit zur Ehre Gottes. Ich bin Gott so dankbar für mein Leben und dass der Heilige Geist überall wirkt. Das wünsche ich herzlich allen Mitarbeitern der ‚Stimme der Hoffnung‘ etc.« (Frau G. aus Dreieich)

Hope Channel Radio

»Danke für diesen Beitrag. Genau auf den Punkt gebracht, und macht es wieder möglich das Gute in dieser Welt und Miteinander in ein gesundes Gleichgewicht zu bringen.« (Frau H. aus Norden zur Sendung „Fenster auf! Leben entdecken.“, Episode: Die Hassspirale unterbrechen).

Hope Bibelstudien-Institut

»Ich habe mich intensiv wie noch nie mit dem 'Vater Unser' auseinandergesetzt und werde mich noch einmal damit beschäftigen. Für mich war es sehr spannend und erkenntnisreich, mich mit etwas zu beschäftigen, was mir so selbstverständlich erscheint. Das Vater Unser als Gebet war immer da in meinem Leben. Gelernt habe ich es irgendwann als Kind durch die Wiederholungen im Gottesdienst und seitdem ist es ein verlässlicher Begleiter...« (Frau G. aus Mönchengladbach)

Hope Hörbücherei

»Ich muss mich sehr entschuldigen, weil ich das Hörbuch so spät zurückgebe. …Mit den Gedanken, dass Gott im Alten und Neuen Testament derselbe ist, bin ich vertraut und rede auch so. Aber viele der Begründungen und Vertiefungen sind mir wertvoll, manche auch neu. Vielen Dank überhaupt für die Bücher der Hörbücherei.« (Frau M. aus Berlin)

 

Spenden

Klaus Popa, Leiter des Medienzentrums STIMME DER HOFFNUNG

Liebe Förderer & Freunde!

Menschen brauchen Hoffnung. Egal wie groß oder klein diese Hoffnung sein mag – ohne sie geht es nicht. »Hoffnung bezeichnet den Grund und die Voraussetzung für Veränderung sowie für jeglichen Fortschritt im Sinne der Verbesserung eines gegenwärtigen Zustandes« (gemäß Brockhaus Lexikon). D.h., sich Hoffnung machen bedeutet nicht nur, einen Grund zu haben, etwas zu verändern, sondern sie ist sogar die Voraussetzung für Veränderung.
Seit 70 Jahren erleben wir, wie Gott, durch die Angebote des Medienzentrums STIMME DER HOFFNUNG, Menschen anspricht, ihnen Hoffnung schenkt und sie durch seine Liebe verändert. Gott gehört die Ehre für all das Gute und den Segen im Leben von Menschen.
Danke, dass Sie durch Ihre Spende auch in diesem Monat wieder dazu beigetragen werden, gemeinsam eine Stimme der Hoffnung zu sein.

Klaus Popa

Wie können Sie unsere Arbeit weiterhin unterstützen?

Wie verwendet die STIMME DER HOFFNUNG Spendengelder?

Die finanzielle Unterstützung, die wir von Spendern erhalten, wird ausschließlich für die Arbeit unseres Medienzentrums verwendet: HOPE Channel Radio und Fernsehen, Blindenhörbücherei, Bibelstudien-Institut sowie die Sicherstellung der Funktionsfähigkeit unseres Hauses.
Zweckgebundene Spenden verwenden wir grundsätzlich nur für die vom Spender genannten Projekte. Der größte Teil unserer Spendengelder kommt aus deutschsprachigen Ländern.

Weitere Zuwendungen erhalten wir von der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten, die unter anderem für die Verwaltungskosten unseres Medienzentrums verwendet werden.