Aus unserem Briefkasten...

Hope Channel Fernsehen

»Wir sind ja so glücklich, dass es den Hope Channel gibt. Unsere Lieblingssendung neben den Predigten ist 'die Bibel. das Leben.' ... Aber das unbedingte Angenommensein und die Liebe und Barmherzigkeit Gottes habe ich erst durch die Bibellehrbriefe, das tägliche Lesen in der Bibel und im Andachtsbuch richtig verstan-den.« (Frau G. aus Johanneskirchen)

Hope Channel Podcast

»Mit Interesse habe ich gelesen, dass Sie das 70. Jubiläum feiern. Ihre Sendung dazu werde ich mit großer Begeisterung in unserem Sim-ply-TV verfolgen. Ich wünsche Ihnen zum Jubi-läum von ganzen Herzen alles Gute, Erfolg und noch eine lange, schöne Tätigkeit. Es wird Sie viel-leicht interessieren, dass ich Ihren Radiosender schon in meiner Jugend über Kurzwelle – ich glaube aus Malta – gehört habe. Ich bin ein großer Fan von Ihnen und finde, dass Sie ein wunderbares Programm haben.« (Herr S. aus Wien, Österreich)

Hope Bibelstudien-Institut

»Ich habe mich gefreut, von Ihnen Post zu er-halten, nachdem Helena (9 Jahre alt) immer voller Freude ihren Kurs macht und auf Antwor-ten von Ihnen wartet. Vielen Dank für diese tol-le Arbeit. Die Off enbarung habe ich mir gera-de wegen Helena ausgesucht, da das Thema sie gerade sehr beschäft igt und es lange her ist, dass ich mich mit diesem Thema beschäft igt habe. Wobei es nicht einfach ist, gerade dieses Buch kindgerecht aufzubereiten, bzw. vorzubereiten. Wir versuchen die Off enbarung in unserer Familienandacht aufzubereiten.« (Frau J. aus Eltville)

Hope Hörbücherei

»Vielen Dank für die langjährige Belieferung der Hörbücherei. Da meine Mutter inzwischen 102 Jahre alt ist und keine CDs mehr hört, bitte ich Sie, die Betreuung einzustellen. Mit bestem Dank.« (Frau S. aus Darmstadt)

 

Spenden

Klaus Popa, Leiter des Medienzentrums STIMME DER HOFFNUNG

Liebe Förderer & Freunde!

In diesem besonderen Jubiläumsjahr wurde mir wie nie zuvor bewusst, wie viele Menschen an der Entstehung, der Entwicklung und dem Erhalt der STIMME DER HOFFNUNG mitgewirkt haben. Der Blick in die Vergangenheit lässt staunen. Unzählige Menschen unterstützten in den vergangenen 70 Jahren die STIMME DER HOFFNUNG von ganzem Herzen. Sie investierten ihre Zeit und ihre finanziellen Mittel, damit immer mehr Menschen durch die Hope Angebote Gott kennenlernen. Über all diesen Bemühungen steht ein barmherziger Gott. Er bewegt Menschen. Er befähigt sie und er gibt ihnen Möglichkeiten, um seinen Willen zu verwirklichen – noch viel mehr Menschen aufzurichten und ihnen ein erfülltes Leben zu geben!
Herzlichen Dank, dass wir gemeinsam diesen Weg gehen!

Klaus Popa

Wie können Sie unsere Arbeit weiterhin unterstützen?

Wie verwendet die STIMME DER HOFFNUNG Spendengelder?

Die finanzielle Unterstützung, die wir von Spendern erhalten, wird ausschließlich für die Arbeit unseres Medienzentrums verwendet: HOPE Channel Radio und Fernsehen, Blindenhörbücherei, Bibelstudien-Institut sowie die Sicherstellung der Funktionsfähigkeit unseres Hauses.
Zweckgebundene Spenden verwenden wir grundsätzlich nur für die vom Spender genannten Projekte. Der größte Teil unserer Spendengelder kommt aus deutschsprachigen Ländern.

Weitere Zuwendungen erhalten wir von der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten, die unter anderem für die Verwaltungskosten unseres Medienzentrums verwendet werden.