News

1.000 Stunden Ehrenamt in der Blindenhörbücherei

17. Dezember 2015 12:00 von Andre J. Thäder | Kategorie: Blindenhörbücherei

Elke Hefner erhält einen Umschlag von Andre ThäderElke Hefner mit Andre Thäder, dem Leiter der Blindenhörbücherei (Foto: W.Schick)

Im Frühjahr 2011 meldete sich eine Dame beim Team der Blindenhörbücherei und bot ihre ehrenamtliche Hilfe an. Zu diesem Zeitpunkt war das Team gerade auf der Suche nach einer Ersatzlösung für den bald endenden Zivildienst.

So übernahm Elke Hefner einen Teil dieser Aufgaben. Zuerst half sie beim Versand der Hörabonnements. Schnell stellte sich heraus, dass sie auch bei den Aufnahmen im Tonstudio der Blindenhörbücherei mithelfen konnte. Seitdem sorgte sie wöchentlich bis zu drei Vormittage am Mischpult für gute Aufnahmen.

Jetzt verabschiedete sich Elke Hefner von der STIMME DER HOFFNUNG e.V., nachdem sie in unmittelbarer Wohnortnähe mittlerweile einige ehrenamtliche Aufgaben übernommen hat.

In den letzten viereinhalb Jahren war sie an fast 300 Tagen mit über 1.000  Stunden und gut 23.000 gefahrener Kilometer für uns im Dienst für blinde und sehbehinderte Menschen.

Das Team dankt Elke Hefner ganz herzlich für ihren Einsatz und wünscht ihr Gottes reichen Segen für ihre neuen Aufgaben.

Die Blindenhörbücherei der STIMME DER HOFFNUNG sucht nun neue ehrenamtliche Helferinnen und Helfer. Interessierte können sich gerne bei Andre Thäder melden: Telefon-Nr. 06257 50653-35 oder E-Mail bhb(at)stimme-der-hoffnung(dot)de.

zurück zu Aktuelles