News

gesund.: Depression vorbeugen

26. Oktober 2015 10:51 von Gabi Pratz | Kategorie: TV

Gerlinde Alscher und Gabi Pratz im Studio | Foto: Sebastian Frey

Laut Stiftung Depressionshilfe gehören Depressionen zu den häufigsten und hinsichtlich ihrer Schwere am meisten unterschätzten Erkrankungen. Statistiken zufolge erkrankt jeder fünfte Mensch in Deutschland und der Schweiz einmal im Leben an einer Depression. In Österreich sind die Zahlen etwas geringer. Die Weltgesundheitsorganisation rechnet damit, dass Depressionen oder sogenannte affektive Störungen bis zum Jahr 2020 weltweit die zweithäufigste Volkskrankheit sein werden. Depressionen können jeden treffen und sie haben ganz unterschiedliche Ursachen.

In fünf gesund-Sendungen beschäftigen wir uns mit dem Thema Depression. Gabi Pratz spricht mit der Gesundheitsmanagerin und Bildungsreferentin Gerlinde Alscher: Was ist eine Depression, was passiert dabei im Gehirn, welche Rolle spielen die eigenen Gedanken und vor allem, was kann jeder selbst vorbeugend tun? Die Sendungen  wollen Mut machen, sich mit dem Thema Depression auseinanderzusetzen. Ab heute jeweils montags, 21:00 Uhr und in unserer Mediathek.

zurück zu Aktuelles