News

Blindenfreizeit im Zittauer Gebirge

06. November 2012 14:46 von Andre J. Thäder | Kategorie: Blindenhörbücherei

Das Hotel Oybiner Hof vor dem Berg OybinDas Quartier in Oybin

Die Sommerfreizeit 2013 der Blindenhörbücherei und des Advent-Wohlfahrtswerkes e.V. findet vom 15. bis 29. Juli im Zittauer Gebirge statt. Am Rande dieses kleinsten deutschen Mittelgebirges liegt der beschauliche Kurort Oybin. Wobei die umliegenden Berge interessant geformt sind, aber eher als Hügel bezeichnet werden können. So sind die Wege auch für Teilnehmer zu meistern, die nicht so gut zu Fuß sind.

Das “Hotel Oybiner Hof” ist Ausgangspunkt für Ausflüge in die abwechslungsreiche Umgebung und in schöne Städte. Dresden, Bautzen und Görlitz haben manches zu bieten. Wir nehmen uns Zeit zum Erzählen, Singen, Spielen und Zuhören. Gottesdienste und Bibelarbeit sowie Gelegenheiten, über aktuelle oder persönliche Fragen zu diskutieren, runden das Angebot ab.

Eingeladen zur Freizeit sind Sehbehinderte und Blinde jeden Alters, soweit sie zu einer solchen Reise in der Lage sind, sowie auch sehende Personen.

Die Kosten betragen 820,- Euro im Doppelzimmer bzw. 930,- Euro im Einzelzimmer. Bei verbindlicher Anmeldung bis zum 20. Dezember 2012 gibt es eine Ermäßigung von 40,- Euro. Im Freizeitpreis sind enthalten: Vollpension, Betreuungskosten und alle Ausflüge - aber nicht die An- und Abreisekosten. Der Bahnhof Dresden-Neustadt ist Treffpunkt aller Teilnehmer, die mit der Bahn anreisen. Für den Transfer mit einem Reisebus von Dresden nach Oybin und zurück fallen zusätzliche Kosten von 40,- Euro pro Person an. Eine Reiseversicherung kann für 29,- Euro abgeschlossen werden.

Anmeldeschluss ist der 1. Februar 2013.

Veranstalter ist die Bundesgeschäftsstelle des Advent-Wohlfahrtwerk e.V., Hannover, in Zusammenarbeit mit der Blindenhörbücherei der STIMME DER HOFFNUNG e.V.

Weitere Informationen und Anmeldeunterlagen können bei der Blindenhörbücherei angefordert werden: Telefon 062 57 - 506 53 35 oder E-Mail bhb@stimme-der-hoffnung.de

zurück zu Aktuelles