News

Kooperation ADRA - STIMME DER HOFFNUNG

07. August 2008 16:25 von Matthias Mueller | Kategorie: Allgemein

Begegnung zwischen ADRA und STIMME (Foto: mm)

"Tue Gutes und rede darüber" ist für Entwicklungshelfer geradezu ein Gebot, denn in der Regel sind sie von der Unterstützung von Menschen abhängig, die ihren Einsatz fördern wollen.

 

ADRA, die adventistische Hilfsorganisation, deren Helfer bei Katastrophen oft als erste vor Ort sind, gelangt manchmal sogar als einzige ausländische Einrichtung zu Hilfesuchenden, wie dies zuletzt in Myanmar der Fall war.

 

Die öffentliche Präsenz des HOPE Channel in Radio und Fernsehen bildet eine willkommene Plattform, auf der sich ADRA einem breiten Publikum präsentieren kann. Aus diesem Grunde fand am 7. August eine Begegnung zwischen einer Gruppe von ADRA-Verantwortlichen und einem Kreis von STIMME-Mitarbeitern statt.

 

Erich Lischek, Geschäftsführer, und Hartmut Wilfert, PR-Leiter, brachten ihr großes Interesse an einer ausgeweiteten Zusammenarbeit von ADRA mit der STIMME DER HOFFNUNG zum Ausdruck. Im Verlauf des Gespräches wurden konkrete Schritte vereinbart, um mithilfe der STIMME DER HOFFNUNG vielen Menschen Informationen über die wichtige Arbeit in Entwicklungs- und Katastrophenhilfe zu vermitteln.

zurück zu Aktuelles