News

STIMME DER HOFFNUNG in Washington D.C.

19. Oktober 2003 01:49 von Matthias Müller | Kategorie: Allgemein

Teilnehmer am Counsel of Evangelism and Witnessing

Am 6. Oktober hatte Matthias Müller, Leiter der STIMME DER HOFFNUNG, Gelegenheit, vor Delegierten aus aller Welt die sehr erfreuliche Zunahme des Interesses an den Bibelstudienbriefen des INTERNATIONALES BIBELSTUDIEN-INSTITUT vorzustellen. In diesem Zusammenhang konnte er den Delegierten auch zeigen, dass auch in einem säkularen Land wie Deutschland sich Menschen für Christus entscheiden, wie an den Taufentscheidungen nach verschiedenen Satelliten-Evangelisationen erkennbar ist. Insbesondere Vortragsreihen, die ausdrücklich Menschen zu einer persönlichen Entscheidung einladen, werden von den Besuchern mit konkreten Schritten zum Glauben hin beantwortet.

Interessanterweise schrillten während der Tagung die ohrenbetäubenden Alarmglocken und alle Angestellten im Hause sowie die Tagungsteilnehmer mussten das Haus wegen Feueralarms verlassen. Das bot vielen Delegierten eine unerwartete Pause für Gespräche. Der Alarm erwies sich als Übung.

Das Internationale Bibelstudieninstitut ist eine Abteilung der STIMME DER HOFFNUNG und bietet 9 verschiedene, kostenlose Bibelstudienkurse an.

zurück zu Aktuelles