News

Besuch vom HOPE Channel International

05. Mai 2010 17:14 von B. Kiepe | Kategorie: TV

Brad Thorp (Foto: ws)

Brad Thorp aus Silver Spring, Maryland/USA, Präsident vom HOPE Channel International, besuchte heute das Medienzentrum STIMME DER HOFFNUNG. Zusammen mit seiner Ehefrau, Kandus Thorp, hat er im Jahr 2003 mit dem Aufbau eines weltweiten Fernsehnetzes unter dem Namen „HOPE Channel“ begonnen.

Mittlerweile zählen insgesamt 11 Fernsehkanäle zu dem Netzwerk. Auch der HOPE Channel Deutsch zählt zu der großen Senderfamilie. Bis zum Jahresende rechnet Brad Thorp damit, dass weitere 3-4 neue Fernsehsender zum Netzwerk hinzu kommen.

In einem persönlichen Bericht ließ Brad Thorp die Mitarbeiter der STIMME an der weltweiten Arbeit anderer Fernsehsender teilhaben, so in Indien, Beirut und dem Neubau eines großen TV-Studios in den USA.

Seit mehreren Jahren unterstützt Brad Thorp mit großem Einsatz in vielen Ländern dieser Erde den Aufbau von christlichen Rundfunksendern und neuer Studios. Laut eigener Aussage ermutigen ihn dabei immer wieder Erfahrungen vieler Menschen, die auf diesem Wege von Gottes Liebe erfahren. In vielen Ländern dieser Welt ist es bis heute noch immer der einzige Weg, Menschen über Radio und Fernsehen mit der frohen Botschaft zu erreichen.

zurück zu Aktuelles